Website Richtlinien von Google

Wenn Sie die unten stehenden Allgemeinen Richtlinien von Google einhalten, können wir Ihre Website leichter finden, indexieren und platzieren.

Wir empfehlen Ihnen dringend, auch die Qualitätsrichtlinien weiter unten zu beachten. In diesen Richtlinien werden einige der unerlaubten Verfahren beschrieben, die zur endgültigen Entfernung einer Website aus dem Google-Index oder zu einer sonstigen Beeinträchtigung durch automatische oder manuelle Spammaßnahmen führen können. Von Spammaßnahmen betroffene Websites werden möglicherweise nicht mehr in den Suchergebnissen auf google.com oder auf einer Partnerwebsite von Google angezeigt.

Google beim Finden der Seiten unterstützen
Stellen Sie sicher, dass alle Seiten auf der Website über einen Link von einer anderen auffindbaren Seite erreicht werden können. Der verweisende Link sollte entweder Text oder im Fall von Bildern ein ALT-Attribut enthalten, das für die Zielseite relevant ist. Links, die gecrawlt werden können, enthalten -Tags mit einem „href“-Attribut. Stellen Sie eine Sitemap-Datei mit Links zu den wichtigen Seiten Ihrer Website zur Verfügung. Erstellen Sie auch eine Seite mit einer von Menschen unmittelbar lesbaren Liste mit Links zu diesen Seiten. Diese wird auch als Seitenindex oder Sitemap-Seite bezeichnet. Beschränken Sie die Anzahl der auf einer Seite vorhandenen Links auf ein vernünftiges Maß. Sie sollte maximal einige Tausend umfassen. Achten Sie darauf, dass Ihr Webserver den HTTP-Header If-Modified-Since unterstützt. Über diese Funktion kann Ihr Webserver Google mitteilen, ob der Inhalt seit dem letzten Crawling Ihrer Website geändert wurde. Mit dieser Funktion können Sie Bandbreite und Overhead sparen. Verwalten Sie Ihr Crawling-Budget mithilfe der robots.txt-Datei auf Ihrem Webserver, indem Sie das Crawling von unbegrenzten Bereichen wie Suchergebnisseiten verhindern. Halten Sie Ihre robots.txt-Datei auf dem neuesten Stand. Hier erfahren Sie, wie Sie das Crawling mithilfe der robots.txt-Datei verwalten. Testen Sie die Ausführung und Syntax Ihrer robots.txt-Datei mit dem robots.txt-Testtool. Google beim Finden der Website unterstützen Stellen Sie bei Google einen Crawling-Anfrage Ihrer Seiten. Informieren Sie gegebenenfalls Inhaber relevanter Websites, dass Ihre Website online ist.

Google beim Erkennen der Seiten unterstützen
>> Erstellen Sie eine hilfreiche, informative Website und verfassen Sie Seiten, die den Inhalt klar und eindeutig beschreiben. >> Überlegen Sie sich, welche Suchbegriffe Nutzer eingeben könnten, um nach Ihren Seiten zu suchen, und verwenden Sie diese Begriffe auf Ihrer Website. >> Stellen Sie sicher, dass die

Please follow and like us:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.